slider-silo

Willkommen bei CNP

Lernen Sie AirPrex® kennen

Die Komplettlösung für das Struvit-Problem
 
Sehen die Rohre Ihrer Anlage so aus?
Ohne Gegenmaßnahmen kann Struvit Ihre Rohre blockieren und das gesamte System belasten.

Greentec Award 2015

Berliner Pflanze gewinnt als mineralischer Phosphor-
dünger in der Kategorie „Recycling & Ressourcen“

Die Aufgabe

Erhöhte Phosphatwerte führen zu Mehrkosten für Kläranlagen

Die biologische Phosphat-Elimination beseitigt Phosphate ohne Einsatz von chemischen Fällmitteln.

Das umweltfreundliche und kostensparende Verfahren birgt aber auch Nachteile:

  • In der anaeroben Umgebung lagert sich das Ammoniummagnesiumphosphat Struvit in Rohrleitungen, Pumpen und Anlagenteilen ab und vermindert dadurch die Leistung der Kläranlage.
  • Die hohe Phosphat-Konzentration in den anaeroben Schlämmen führt zu einer Verschlechterung der Schlammentwässerung.
  • Das abgetrennte Schlammwasser weist eine hohe Phosphat-Rückbelastung auf. AirPrex® stoppt diese Auswirkungen: Das Verfahren optimiert die biologische Phosphat-Elimination, verhindert Struvit-Ablagerungen und ermöglicht die wirtschaftliche Phosphat-Rückgewinnung.

Unsere Lösung

AirPrex®Die zukunftsfähige Lösung zur Behandlung anaerober Schlämme

So funktioniert AirPrex®:

Mit dem Verfahren AirPrex® lässt sich die biologische Phosphat-Elimination verbessern. Der ausgefaulte Schlamm wird nach dem Faulturm in das AirPrex®-Reaktorsystem geführt und dort einer Luftstrippung unterzogen. Durch das Ausgasen von CO2 steigt der pH-Wert des Schlammes deutlich an. Gleichzeitig führt die Zugabe von Magnesium-Fällsalzen zur Bildung und Ausfällung von Magnesium-Ammonium-Phosphat (MAP). Die Kristalle integrieren sich homogen in die Schlammmatrix. Das gewonnene MAP kann anschließend als Dünger verwendet werden.

Lesen Sie mehr über den Prozess im WE&T-Magazin (englisch)

Vorteile

Mit AirPrex® Kosten senken und Effizienz steigern

AirPrex® kann die Rentabilität einer Kläranlage signifikant erhöhen. Die einzigartige Komplettlösung für das Struvit-Problem sorgt für reibungslose Abläufe und beste Resultate in der Phosphat-Elimination. Die Ergebnisse, die AirPrex® in der Praxis liefert, überzeugen.

Weniger Phosphat-Rückbelastung

Die Reduktion von Ortho-Phosphaten im Schlamm verringert das Potenzial für weitere Kristallisationen und mindert die Rückbelastung der Kläranlage um 90 bis 95 Prozent.

Weniger Polymerverbrauch

Durch die Reduktion der Ortho-Phosphate verringert sich der Verbrauch an zusätzlichen Flockungshilfsmitteln um 20 bis 30 Prozent.

Geringere Entsorgungskosten

Die geringere Wasserbindung steigert den Trockensubstanzgehalt und verringert so das Entsorgungsvolumen und damit die Entsorgungskosten um rund 20 Prozent.

Bessere Ablaufqualität

Das im Faulraum rückgelöste Ortho-Phosphat wird zu mehr als 90 Prozent im MAP gebunden. So verbessern sich Schammentwässerung und Ablaufqualität.

Geringere Betriebskosten

Die MAP-Kristallisation wird in einem dafür konzipierten Reaktor durchgeführt und damit vorgezogen. So können Betriebsstörungen in den anschließenden Anlagen ausgeschlossen werden, die Betriebskosten reduzieren sich um rund 15 Prozent.

Mehr +

ÜBER CNP

Die CNP-Technology Water and Biosolids GmbH mit Sitz in Hamburg hat  sich auf die Phosphat-Elimination und Schlammbehandlung spezialisiert. CNP steht für die chemischen Elemente Kohlenstoff (C), Stickstoff (N) und Phosphor (P). Hinter dem Unternehmen steht ein Team aus erfahrenen Ingenieuren und Konstrukteuren, die alle seit Jahrzehnten im Bereich Phosphat-Elimination und Schlammbehandlung tätig sind.

Deutschland

Rudolf Bogner
Chief Executive Officer

Rudolf Bogner beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Abwassertechnik, insbesondere mit der Schlammbehandlung und war in verschiedenen leitenden Positionen unter anderem als Geschäftsführer einer US-Gesellschaft tätig. Er ist Dipl.-Ing. (FH) Umwelt- und Verfahrenstechnik.

Bernhard Ortwein
Chief Technical Officer

Bernhard Ortwein ist ebenfalls seit fast 20 Jahren in der Wasser- und Abwassertechnik und der Schlammbehandlung tätig. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Entwicklung und Optimierung von Maschinen, Anlagen und Prozessen in der Abwasser- und Schlammbehandlung. Er studierte an der FAU Erlangen-Nürnberg mit dem Abschluss als Dipl.-Ing. (Univ.) Chemieingenieurwesen.

Nordamerika

Gerhard Forstner
President

Gerhard Forstner ist seit 2001 im Bereich der Wasser- und Abwassertechnik tätig. Seither arbeitete er als Applikations- und Projektingenieur, Regionalverkaufsleiter, Geschäftsführer einer U.S. Gesellschaft und eines Start-Up-Unternehmens.

Weitere Länder

Lorem Ipsum

Fotolia_26739298_Subscription_Monthly_XXL.jpg

lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Lorem Ipsum

Fotolia_26739298_Subscription_Monthly_XXL.jpg

Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo

Lorem Ipsum

Fotolia_26739298_Subscription_Monthly_XXL.jpg

lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

KONTAKT

Kontakt

CNP ist Ihr Partner für die Schlammoptimierung. Wir unterstützen Sie bei der Einbindung des Verfahrens in jede bestehende oder geplante Kläranlage. Kontaktieren Sie uns noch heute.
Folgen Sie uns auch auf Twitter & Facebook

Deutschland
CNP-Technology Water and Biosolids GmbH
Merkurring 46
22143 Hamburg
Phone: +49 40 6699 680-0
Fax: +49 40 6699 680-29
Email: info@cnp-tec.com
NORDAMERIKA
CNP-Technology Water and Biosolids Corp.
9535 58th Place
Kenosha, WI 53144
Phone: +1 262 764 3651
Fax: +1 262 764 8705
Email: info@cnp-tec.com